DE • EN

Spuren im Schnee

Zu Fuß die Winterlandschaft erkunden

Wanderurlaub im Winter? Sie haben richtig gehört! Winterwandern ist in Südtirol der letzte Trend. Ob mit Schneeschuhen oder nicht: Abseits des Trubels auf der Skipiste können Sie ein Südtirol entdecken, das Sie so noch nicht erlebt haben. Auf der Plose und vor allem im nahe gelegenen Villnössertal, am Würzjoch oder auf der Lüsner Alm gibt unzählige Möglichkeiten zum aussichtsreichen Winterwandern in Südtirol

Kreuztal - Rossalm

Der 2,5 km lange Winterwanderweg führt vom Kreuztal durch eine märchenhafte Winterlandschaft zur sonnig gelegenen Rossalm. Schritt für Schritt wird die Aussicht besser. Nach einer kurzen Rast können Winterwanderer den Abstieg auch mit der Rodel bewältigen.
Tipp: Wer es besonders romantisch mag, kann sich warm eingepackt auf dem Pferdeschlitten zur Rossalm kutschieren lassen!

Skihütte – Schatzerhütte

Eine besonders empfehlenswerte Winterwanderung in Südtirol ist jene ausgehend von unserem Berghotel zur Schatzerhütte. Zuerst geht es leicht ansteigend durch den Wald zu den Gampenwiesen, und nach einer Stunde Gehzeit erreichen Winterwanderer die Schatzerhütte.

Kreuztal – Schatzerhütte

Start an der Bergstation der Kabinenbahn Kreuztal. Es geht zunächst über nur leicht ansteigendes Gelände Richtung Südosten. Nach einer halben Stunde Wanderung an einer Wegkreuzung den Weg rechts zur Skihütte nehmen. Dort erwartet sie beim Gasthof Schlemmer ein gemütlicher Abschluss Ihrer Schneeschuhwanderung.

Diese Seite verwendet Cookies. Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Für mehr Informationen über die von dieser Seite verwendeten Cookies folgen Sie bitte dem Link auf dieser Seite.
OK